Hessenwaldschule in Weiterstadt

Unser Entwurf stärkt den genius loci, der im Reiz der Waldlichtung liegt. Die ruhig gestalteten Pavillons sind als solche deutlich ablesbar und entsprechen dem pädagogischen Konzept, einzelne Häuser für die Klassenstufen zu schaffen und ein »Offenes Lernen« in Lernclustern anzubieten. Prägend für die Hessenwaldschule sind ihre Fassaden aus hellgrau geschlämmtem Sichtmauerwerk, in die große, liegende Fensteröffnungen mit tiefen Laibungen eingesetzt sind.

mehr

Die Hessenwaldschule befindet sich in einer Waldlichtung nahe der Ortschaft Gräfenhausen, einem Ortsteil von Weiterstadt (Darmstadt). Der Neubau der kooperativen Gesamtschule für rund 700 Schüler gliedert sich in drei pavillonartige Baukörper, die sich um eine gemeinsame Mitte gruppieren. Im Zentrum des neu geschaffenen Ensembles wurden die Gemeinschaftsbereiche wie Aula, Musikraum und eine Pausenhalle als große »öffentliche Mitte« ausgebildet. Um diese lichtdurchflutete, zentrale Halle gruppieren sich die Pavillons, die Individualität und Identität für die jeweiligen Jahrgangsstufen schaffen.

weniger

Wettbewerb
08 2011 / 1. Preis

Planungsbeginn
02 2012

Fertigstellung
08 2016

Bauherr
Da-Di-Werk
Eigenbetrieb für Gebäude- und Umweltmanagement des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Darmstadt

Standort
Wolfsgartenallee 8, 64331 Weiterstadt

Auszeichnungen

  • Joseph-Maria-Olbrich-Plakette des BDA Hessen 2018
  • Fritz-Höger-Preis für Backsteinarchitektur, »Winner Gold« 2017
  • Auszeichnung der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen für vorbildliche Bauten im Land Hessen 2017
  • Architizer A+ Award »Special Mention«, Kategorie »Institutional – Primary & High Schools« 2017
  • Shortlist des VELUX Architekten-Wettbewerbs 2019
mehr

Baukosten
ca. 25,8 Mio. Euro

Planungsteam
Alexander Vohl, Camilo Hernandez (PL), Carina Kleinecke, Boris Peter

Örtliche Bauleitung
atp architekten ingenieure, Offenbach am Main

Tragwerksplanung
Erfurth & Mathes, Beratende Ingenieure, Dresden

Projektsteuerung
wpm Projektmanagement, Stuttgart

HLS-Planung
Wüst und Partner, Erlenbach

Landschaftsplanung
Adler & Olesch Landschaftsarchitekten und Ingenieure, Mainz

Fotos
© Brigida González
© wulf architekten

weniger