Update zum Projekt Campus Bern

Unser Projekt Neubau Campus Bern macht Fortschritte: Im Zuge der Ausschreibungsplanung haben wir in den vergangenen Monaten mehrere Workshops und Bemusterungen durchgeführt, deren Ergebnisse in die öffentliche, bereits erfolgte Submission eingeflossen sind. Der Grosse Rat des Kantons Bern hat den Baukredit von rund 352 Millionen Franken für den Bau des neuen Campus Bern der Berner Fachhochschule einstimmig bewilligt. Der Auftrag wurde für die Realisierung des Campus Bern am Montag, 16. Oktober 2023, öffentlich ausgeschrieben. Angebote von Total- und Generalunternehmen werden bis März entgegengenommen.

Projektüberblick bei Kanton Bern

Anerkennung beim Wettbewerb »Postblockareal Süd« in Berlin!

Unser Vorschlag für den Neubau der Bundesministerien auf dem Postblockareal Süd in Berlin wurde mit einer Anerkennung ausgezeichnet. Gratulation an das Wettbewerbsteam!

Auf dem südlichen Teil des Postblockareals in Berlin sollen ein Neubau für Ministerialnutzungen sowie ein Wohngebäude mit Gewerbeeinheiten entstehen. Unser Entwurf übernimmt die städtebauliche Haltung aus der Planung der Erweiterung des Bundesfinanzministeriums auf dem nördlichen Postblockareal, die eine mit Höfen gegliederte Bebauungsstruktur vorsieht, und führt diese weiter.

Erfolg beim Bundeswettbewerb »Klimaaktive Kommune 2023«

Die Gemeinde Straubenhardt gehört zu den Gewinnern des Bundeswettbewerbs »Klimaaktive Kommune 2023« in der Kategorie Ressourcen- und Energieeffizienz: Ausgezeichnet wurde unser Feuerwehrhaus in Straubenhardt, das nach dem Kreislaufprinzip »Cradle to Cradle« geplant wurde. Der Preis wird jährlich vom Deutschen Institut für Urbanistik mit Förderung der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz vergeben. Die Jury bezeichnet das Projekt als »Quantensprung für die Gemeinde«.
Wir gratulieren zu diesem Erfolg und freuen uns über die Würdigung unseres Projekts, das als eines der ersten Cradle to Cradle-Gebäude ein wichtiger Impulsgeber für die Zukunft geworden ist.

Zum Preisträgervideo

Lust auf ein Praktikum? Werde Teil unserer Teams in Stuttgart, Berlin oder Basel!

Wir suchen ab sofort motivierte Praktikant*innen für die Mitarbeit an abwechslungreichen Projekten für unsere Standorte in Stuttgart, Berlin oder Basel.

Mehr Infos

Beispielhaftes Bauen – Feierliche Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

Das Büro- und Geschäftshaus Stiftstraße 3 in Stuttgart wurde mit dem Auszeichnungsverfahren »Beispielhaften Bauen Stuttgart 2019-2023« gewürdigt. Bei der feierlichen Preisverleihung am Donnerstag überreichte Peter Pätzold im Rathaus der Stadt Stuttgart eine der 24 Plaketten an Bauherrschaft und Architekt. Alle 24 prämierten Bauten sind noch bis 21. Februar 2024 in der Ausstellung im Stuttgarter Rathaus zu sehen.

Zu unserem Projekt bei der AKBW

Spatenstich »Museum Oberamteistraße«

Am Montag, den 27. November 2023 fand der Spatenstich für das »Museum Oberamteistraße« statt. Mit diesem symbolischen Akt läuteten Reutlingens Oberbürgermeister Thomas Keck, Baubürgermeisterin Angela Weiskopf, Vertreter von Fördermittelgebern sowie Tobias Wulf und weitere Planungsbeteiligte den Baubeginn des Neubaus ein. Dieser Spatenstich ist ein wichtiger Meilenstein für den Erhalt der mittelalterlichen Häuserzeile. Der Neubau ist als hölzerne Fachwerkkonstruktion geplant und wird von einer Fassade aus Biberschwanzziegeln umhüllt.

Architekturführer Deutschland 2024 mit 2 Projekten von wulf architekten

Gleich zwei unserer Projekte sind in der diesjährigen Ausgabe zu finden: die Bayerische Landespolizei in Passau und das C2C-Feuerwehrhaus in Straubenhardt. Der Architekturführer Deutschland 2024, herausgegeben von Yorck Förster, Christina Gräwe und Peter Cachola Schmal im DOM publishers Verlag, stellt mehr als 100 qualitätsvolle, vorbildliche Gebäude und ­Ensembles vor, die vor ­Kurzem realisiert wurden. Die Auswahl der Bauten entspricht der Longlist zum DAM Preis für Architektur in Deutschland 2024.

Zur Veröffentlichung

Jubiläum: 5 Jahre Standort Berlin!

Vor 5 Jahren eröffneten wulf architekten ein Büro in Berlin-Kreuzberg. Nach gewonnenen Wettbewerben arbeiten mittlerweile über 20 Mitarbeiter in der Wiener Straße 18 derzeit an vier Projekten: dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene der Freien Universität Berlin, dem Haus für Familie und Bildung am Ostbahnhof in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und dem Gymnasium Rhenaniastraße in Berlin-Spandau und der Grundschule in Leipzig. Wir freuen uns auf die nächsten spannenden Jahre mit einem tollen Team und interessanten Aufgaben!

Materialpreis 2023 – Das Publikums-Voting läuft

Unser Dienstgebäude Bayerische Landespolizei Passau ist beim Materialpreis 2023 der »raumprobe« für die Materialkombination aus messingfarbenen Aluminium Fensterbändern mit nachtblauen linear, strukturiertem Putz nominiert. Das Publikums-Voting läuft noch bis zum 15. November 2023. Wir freuen uns über jede Stimme!

Zur Abstimmung

2 unserer Projekte in der Reihe »Edition 1:100« publiziert

Wir freuen uns, dass unsere Projekte C2C-Feuerwehrhaus Straubenhardt und Mensa und Mediathek Darmstadt in der neuen Publikation »Öffentliche Bauten. Orientierung. Schutz. Identität.« der Reihe »Edition 1:100« als beispielhafte Architektur vertreten sind. Das Kompendium, herausgegeben vom Deutschen Architektur Verlag, beschäftigt sich mit der Bedeutung von sozialer und technischer Infrastruktur in Städten und Kommunen. 45 Projekte veranschaulichen, wie Architektur neue Wege findet, in öffentlichen Gebäuden inhaltlich-funktionale Relevanz mit einer hohen gestalterischen Qualität zu verbinden.

 

Hugo-Häring-Auszeichnung für Sportzentrum Überlingen!

Die BDA Kreisgruppe Bodensee hat beim diesjährigen Hugo-Häring-Auszeichnungsverfahren 9 Objekte ausgezeichnet. Unser Sportzentrum Schulcampus Überlingen war mit dabei! Die prämierten Arbeiten nehmen im Folgejahr am Auswahlverfahren für den Hugo-Häring-Landespreis teil.