Asylzentrum in Adliswil, 5. Preis

Für das Asylzentrum Adliswil im Kanton Zürich, das mit kurzer Bauzeit errichtet werden soll, sieht unser mit dem 5. Preis ausgezeichnete Entwurf „WELCOME“ eine klar gegliederte, modulare Struktur in Holzbauweise vor. Der dreigeschossige Baukörper verzahnt sich mit der Umgebung und positioniert sich straßenseitig mit einladend gestaltetem Vorplatz.

mehr

Das Modulraster setzt sich aus einzelnen und aneinander gereihten Kuben zusammen und ist gegenüber dem um 45 Grad Grundstück gedreht. Die Modularität des Gesamtkonzepts ist auch an der Fassade ablesbar. Sie ist klar geglidert, die Vertikallattung ist stilbildendes Element und dient als Sonnenschutz. Der Neubau nimmt sieben Wohnbereiche auf. Diese sind als Cluster geplant und verteilen sich über die Obergeschosse und das Erdgeschoss. Dort befindet sich außerdem der Verwaltungs- und Hauswirtschaftsbereich. Eine zentrale Haupterschließung verbindet alle Wohnbereiche miteinander. Das Material Holz und die optimale Tageslichtausnutzung lassen helle und wohnliche Innenräume entstehen. Der modulare Skelettbau erlaubt eine hohe Flexibilität in der Planung sowie bei etwaigen Nutzungsveränderungen.

weniger

Wettbewerb
03 2021 / 5. Preis

mehr

Visualisierung
Aron Lorincz Ateliers

weniger